Aktuelles

Bonn Spitze bei Wohnungsbedarf

gelesen im Newsletter der Stadt Bonn vom 19.01.2012, Artikel Amt Umwelt & Gesundheit, Planen, Bauen & Wohnen

„Stadt plant gesamtstädtisches Wohnkonzept“

 

Mein Kommentar zu diesem Artikel:

In diesem Artikel wird beschrieben, dass Bonn aufgrund der steigenden Einwohnerzahlen, bei gleichzeitiger Reduzierung der Haushaltsgröße und Zunahme des Wohnflächenbedarfs/Kopf einen erheblichen Bedarf an Wohnraum hat.

„Damit liegt Bonn mit München und Berlin an der Spitze“ heißt es im Artikel.

Von 1.000 Wohnungen in jedem Jahr  wird gesprochen.

Die Stadt möchte eine dezernatsübergreifende Arbeitsgruppe bilden und das Stadtgebiet systematisch auf potentielle Wohnbauflächen untersuchen.

Auch die Modernisierung / Umnutzung von Beständen kommt in Frage.

Die Ziele der künftigen Wohnpolitik sind die kontinuierliche, bedarfsgerechte Bereitstellung von Bauland für Neubauten mit dem Schwerpunkt Mehrfamilienhausbau. Bedarfsgerechte Angebote für Haushalte mit Kindern, ältere Menschen und hoch qualifizierte Mitarbeiter sollen entwickelt werden.