Aktuelles

Leerstandsquoten der Länder

Das statistische Bundesamt veröffentlicht aktuelle Leerstandsquoten.

Länder mit fallenden Leerstandsquoten:

Berlin (7,5%), Brandenburg (10,5%), Mecklenburg-Vorpommern (10,9%), Sachsen (13,9%), Sachsen-Anhalt (15,0%)

Dabei handelt es sich ausschließlich um neue Bundesländer, die mit Ausnahme von Berlin überdurchschnittliche Leerstandsquoten bereits bei der letzten Erhebung in 2006 hatten. Daher kann hier lediglich von einer Normalisierung gesprochen werden (mit Ausnahme von Berlin wo die Quote deutlich unter dem Bundesdurchschnitt von 8,6% liegt).

In allen anderen Länder steigen die Leerstandsquoten. In NRW stehen 9,1 % aller Wohnungen leer (in 2006 waren es nur 7,9%).