Aktuelles

Neubaugebiet Bonn-Röttgen Am Hölder

Das Neubaugebiet “Am Hölder” wir gem. eines Artikel im General-Anzeiger vom 30.8. voraussichtlich bis zum Frühjahr 2o14 fertig erschlossen sein. Danach kann mit dem Bau von insgesamt 280 Wohneinheiten begonnen werden.

Zur Zeit werden die potenziellen Straßennamen diskutiert. Favorisiert wird die Benennung nach folgenden, weiblichen Politikerinnen:
Hedwig Dransfeld, Marie-Elisabeth Lüders, Susanne Miller, Frieda Nadig, Elisabeth Schwarzhaupt, Hildegard Wegscheider-Ziegler und Helene Wessel.

Der  FDP-Politiker Dr. Stamp favorisiert dagegen Namen aus der Röttgener Ortsgeschichte.

Dieses Neubaugebiet war vorerst umstritten, da Umweltexperten kritisierten, dass “eine für Bonn wichtige Frischluftschneise zugebaut würde”.