Aktuelles

Immobilienblase auf dem Häusermarkt in Bonn, Braunschweig und Stuttgart?

till_bonn

Das Institut für Wirtschaftsforschung sieht Anzeichen für eine Immobilienblase u.a. in Bonn und dem Umfeld.

Das Rheinisch-Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung hat Online-Immobilienanzeigen der letzten 7 Jahre ausgewertet. In Hamburg oder München legen die Preise für Immobilien gleichmäßig zu. Alarmierend für die Forscher sei dagegen die Preisspirale in Bonn und dem Umland in den letzten 2 Jahren.

Auch in den Regionen Braunschweig, Stuttgart würden auffällige Preissteigerungen gemessen. Nach RWI handle es sich jedoch um Einzelfälle und nicht um eine deutschlandweite Tendenz.

Als Auslöser wurde die besonders guten Beschäftigungschancen identifiziert.

Zu dieser Meldung ist anzumerken, dass lediglich “Angebotspreise” ausgewertet wurden und keine “Abschlusspreise”. Diese dürften in nicht wenigen Fällen von einander abweichen. In sehr bevorzugten Wohnlagen ist oft zu beobachten, dass in Einzelfällen “die Preise durch die Decke gehen”, gleichzeitig gibt es vermehrt Anbieter, welche den Markt einfach mal austesten wollen und “Mondpreise aufrufen”. In wie weit sich diese Effekte ausgleichen, können lediglich die belastbaren Daten der Gutachterausschüsse beantworten.

Im April 2014 veröffentlichen wir unseren aktuellen ImmoReport Bonn-/Rhein-Sieg 2014 auf Basis dieser Daten. Hierzu werden wir Sie mit unserer “Hausmitteilung”, die Sie kostenlos abonnieren können, informieren.